Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
07.11.2017, 10:30 AM
Beitrag: #1
Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
Grüß euch,

meine Frau hat neulich den Wunsch nach einem antiken Frisiertisch geäußert. Um meine Geldbörse nicht allzu sehr zu belasten, hatte ich die Idee, einfach einen nachzubauen. Der sollte natürlich recht originalgetreu aussehen. Dabei dachte ich an einen kleinen Tisch mit Aufsätzen und einem runden Spiegel.

Jedenfalls suche ich nach Ideen, wie ich das Projekt am besten umsetzen könnte. Habt ihr vielleicht Tipps zu dem Thema?

Vielen Dank schon mal! Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.11.2017, 09:55 AM
Beitrag: #2
RE: Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
Hello!

ich finde es super, dass du so viel Elan hast, ihr so einen Tisch nachzubauen. Allerdings bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, ob man den Stil und die Handwerkskunst von früher so einfach nachahmen kann, ohne ins Kitschige zu wandern. Aber wenn du glaubst, dass du das packst, bin ich natürlich ganz bei dir! Big Grin

So wirkliche Tipps habe ich nicht für dich, weil ich sowas noch nie gemacht habe. Aber ich würde mir an deiner Stelle einige Bilder von solchen Frisiertischen ansehen - wenn möglich auch tatsächliche Modelle in bestimmten Läden begutachten. So bekommst du ein Gefühl für die Machart.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei und bin gespannt, ob du so ein Antikmöbel stilgerecht hinbekommst. Fotos wären natürlich klasse für's Forum!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.11.2017, 12:20 AM
Beitrag: #3
RE: Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
Im Grunde reden wir von einer Fälschung und es gibt viele die das können und sich daran bereichern. Es gibt aber auch einige die dadurch versuchen Geld zusparen, aber ist das möglich? Mit viel Geduld und Zeit klar, aber ob es kosten spart? Ich denke nicht, denn es wird nicht gleich auf Anhieb klappen und somit fängt man wieder an. Aber ich denke in deinem Fall, ist es die Geste für die Frau. ich wünsche dir viel Glück. ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2018, 12:11 PM
Beitrag: #4
RE: Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
Huhu!

Ich weiß ja nicht, wie es den Anderen dabei geht, aber mir persönlich wäre es ehrlich gesagt schon zu viel Aufwand.

Immerhin gibt es auch andere schöne Möbel, die man problemlos online über das Internet für weit weniger Geld kaufen könnte. Für unsere neue Wohnung haben wir uns zum Beispiel Massivholzmöbel von restyle24.de bestellt.

Die Möbel kamen nach ein paar Tagen und sehen auch jetzt nach mehreren Monaten noch sehr hochwertig und gut aus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.04.2018, 07:25 AM
Beitrag: #5
RE: Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
(07.11.2017 10:30 AM)waldhorn schrieb:  hatte ich die Idee, einfach einen nachzubauen. Der sollte natürlich recht originalgetreu aussehen. Dabei dachte ich an einen kleinen Tisch mit Aufsätzen und einem runden Spiegel.

Wenn du in der Kunst des Tischbaus unterwandert bist, verstehe ich dich. aber Wenn du schon nach Tipps etc. suchst, nehme ich an, dass du keine Ahnung hast. Deswegen rate ich dir, such dir etwas schönes über Kleinanzeigen Portale oder ähnlichem zusammen. Das spart dir Geld.
Die eigene Variante wird dich Zeit, Geld, Nerven kosten und am Ende bist du möglicherweise nicht zufrieden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.05.2018, 10:34 PM
Beitrag: #6
RE: Antike Möbel originalgetreu nachbauen?
Ich war letztens bei meiner Tante und sie hat sich auf ebay einen alten Kleiderschrank gekauft, ziemlich runtergekommen. Als ich die Fotos dazu gesehen habe, dachte ich mir, ob sie nicht ganz sauber ist. Nun ja, sie hat den kompletten Schrank abgeschliffen und neu lackiert. Auf https://www.holz-direkt24.com/moebelbaut...regalboden hat sie neue Regalböden gekauft und die Farbe an dem Schrank angepasst. Naja was soll ich sagen, der Schrank sieht aus wie neu und steht bei ihr im Schlafzimmer. Ob er nun antik ist oder nicht, spielt keine Rolle. Aber jeder der handwerklich begabt ist, sollte sich mal auf Holz-Direkt24 umschauen, denn da gibt es noch mehr. Man könnte auch die Türen erneuern oder ähnliches.

Was ich damit sagen will, restaurieren ist einfacher als, irgendetwas nachzubauen, denn günstiger ist es nicht wirklich. Du willst einen alten Tisch, dann mache es wie meine Tante und du wirst trotzdem deinen Spaß haben und natürlich auch deine freute, da es auch quasi aus eigener Hand ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Heimwerkerrunde | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation | Urheberrecht